Friday, July 21, 2006

Todeskino


Manchmal siehst du Dinge, die fallen unter Unglaublich. Ich habe es angeschaut und bin zu dem Ergebniss gekommen : es muss ein Eigenname sein.
Aber dann stellt sich gleich die nächste Frage: wie ist es zu diesem Namen gekommen ?
Wenn ein Name durch die Tätigkeit seines Trägers entsteht, dann kann er nicht sehr alt sein. Frei nach dem Motto Kartenabreisser im Horrorkino. Oder das Kino hatte eine auffällige Sterblichkeitsrate unter den Besuchern. Oder ich betone den Namen falsch ? Wie auch immer - vielleicht hat die geneigte Leserschaft eine schlüssige oder blödsinnige Erklärung. Lasst den Spekulationen freien Lauf.

6 comments:

Anonymous said...

Todes-Kino: Dadurch, dass immer mehr Lichtspielhäuser schließen und Auto fahren durch die hohen Preise auch nicht mehr so attraktiv ist, bleibt logischerweise nur noch dieses Fragment von einem Autokino übrig.
Gruß Kersten

Die Gedanken sind frei said...

Wie hieß nch der Film ? Soilend Green
Wo die Menschen zu Ihrem Ableben noch einen schönen Film zu sehen bekamen ;-)

Anonymous said...

Der Film hieß: "Jahr 2022 ... Die überleben wollen" (Soylent Green) aus dem Jahr 1973!!

Anonymous said...

Here are some links that I believe will be interested

Anonymous said...

Here are some links that I believe will be interested

fodeoman said...

What a great resource!

online pharmacy