Monday, October 06, 2008

Finanzcrash !

Vor nicht ganz einer Stunde wurde ich gefragt ob ich ein Fax versenden könnte.
Meine Neugier liess mich fragen warum. Nun , die Fragende hat(te) ein Depot bei der Cominvest.
Das ist eine Tochter der Commerzbank. Sie hatte sich heute Morgen bei Ihrem KundenBERATER(Verräter) nach dem Wert ihres Depots erkundigt. Der freundliche Kundernverräter teilte ihr den Verlust von ca. 30% mit. Aber das sei ja nicht so schlimm da sich die Kurse über das Wochenende ja wieder um 5 % erholt hätten. Auf ihre Frage ob er schon eine Aussage machen könne, wie es nun am Montag morgen stünde, bekam sie zur Antwort das er ( der freundliche Kundenverräter ) diese Zahlen erst am Mittag bekommen werde.
Am Mittag hatte der freundliche Kundenverräter leider keine Zeit weil er in eine wichtige Besprechung musste (wahrscheinlich trifft er sich mit Kollegen, um eine gemeinsame Lachtherapie zu bewältigen: Thema :Mein Kunde der Dummie ). Ich konnte der jungen Frau nur nahelegen die Kündigung Ihres Depots per E-Mail zu erledigen. Da eine E-Mail nicht im Papierstau eines Faxgerätes untergehen kann.
Erinnerungen kommen hoch.

No comments: