Tuesday, October 21, 2008

Ein Vorbild


Erwin Huber Ist ( noch ) Parteivorsitzender der CSU - er hat es zu was gebracht. Er ist auch im Vorstand der Bayrischen Landesbank. Er hat sich nach Meinung der Medien vorbildlich verhalten (im Gegensatz zu Herrn Ackermann, der kein Geld oder Schirm braucht) als er sich mit " seiner " Landesbank unter den Schutzschirm des Rettungspakets der Bundesregierung gestellt hat.
Auch stimmt er zu, dass die Bundesregierung das Recht zu harten Einschnitten hat ( Kürzung der Bezüge, Dividenden,etc..). Dafür wird der Huber Erwin sehr gelobt.
Denn der Staat wird ja nun Anteilseigner der Bayern LB.
Aha!
Ich frag mich grad : wem gehört die Bayern LB ?
Achso ! Sie ist eine Anstalt der öffendlichen Rechts !
Was, sie gehört dem Staat schon ?
Aha!
Wer wird hier jetzt für blöd verkauft!
Dem Huber dem Dummdödel gehört sich gewaltig in den christsozialen ARSCH getreten!
Frag mich nochmal jemand warum ich nicht zur Wahl war - Die Werbung hats vorweggenommen:
Ich bin doch nicht blöd!
Moment mal - ist das jetzt der erste Schritt - wird Bayern verstaatlicht ?

2 comments:

Anonymous said...

aha

Anonymous said...

j,g,jhg,jk